Ein Google-Konto ist ein Login mit welchem Sie sich zu allen Google-Produkten anmelden können.

Sie dürfen Ihre Fragen sehr gerne in den Kommentaren stellen.

Besitzen Sie bereits ein Google-Konto?

Die meisten Personen besitzen ein Google-Konto, es ist Ihnen nur nicht bewusst. Sobald Sie sich zur Verwendung eines Google-Produkts (z.B. Youtube, Picasa, Google-Drive) registriert haben, besitzen Sie ein Google-Konto.

Überprüfen Sie ob Sie bereits ein Google Konto besitzen.

Wenn Sie eine Gmail-Adresse verwenden, ist dies Ihr Google-Konto, Sie können dieses Login für sämtliche Google Produkte nutzen.

Mit dem „Passwort vergessen“-Tool von Google können Sie überprüfen ob bereits ein Google-Konto existiert.

  1. Rufen Sie folgenden Link auf (https://accounts.google.com/ForgotPasswd)
  2. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf „Weiter“.
    1. Falls mit dieser E-Mail-Adresse ein Google-Konto existiert, werden weitere Fragen zum Zurücksetzen des Passworts gestellt.
      1. Falls Sie das Passwort zurücksetzen wollen fahren Sie fort ansonsten können Sie das Fenster schliessen.
    2. Wenn für diese E-Mail Adresse kein Google-Konto existiert wird folgende Meldung angezeigt: „Ihr Google-Konto wurde nicht gefunden. Bitte versuchen Sie es erneut.“
      1. Wiederholen Sie Punkt 1+2 bis Sie alle Ihre E-Mail-Adressen überprüft haben.

Erstellen Sie ein Google-Konto

Falls Sie noch kein Google-Konto besitzen, können Sie unter den folgen Links ein Google-Konto erstellen. Dies können Sie mit Ihrer bestehenden E-Mail-Adresse erstellen oder falls Sie zugleich eine neue E-Mail-Adresse möchten, können Sie dies gemeinsam mit einer „Gmail“-E-Mail-Adresse erstellen.

Anwendungszwecke

Mit Ihrem Login bei Google können Sie sich alle Dienste von Google nutzen ohne sich für jeden einzelnen Dienst frisch zu registrieren.

Welche Google-Dienste gibt es?

Es gibt enorm viele Google-Dienste, ich versuche hier die wichtigsten Dienste zusammen zufassen. Für die Private und Geschäftliche Anwendung kann das selbe Konto verwendet werden.

Es gibt jedoch auch die Möglichkeit, wenn man mit einem Unternehmen komplett auf Google setzen möchte Google Apps for Business zu nutzen, es lohnt sich jedoch vorab gut zu diesem Thema beraten zu lassen.

» Einige Google Produkte

Anwendungsbereich für Unternehmen

Einige Beispiele für Google-Anwendungen welche hauptsächlich von Unternehmen genutzt werden.

Privater Anwendungsbereich

Einige Beispiele für Google-Anwendung welche vorwiegend im Privatbereich genutzt werden.

  • Google Earth
  • Google Drive (Cloud-Speicheplatz für Daten)
  • Picasa / Google Fotos (Foto-Verwaltung)
  • Youtube (Video-Plattform)
  • Google Maps

Google-Login für Drittanbieter-Anwendungen verwenden

Sie können das Login auch für diverse Anwendungen, welche von anderen Unternehmen (als Google) entwickelt wurden nutzen. Der Vorteil dabei ist, dass Sie nicht tausende Logins erstellen müssen, sondern einfach das bestehen Konto von Google nutzen können.

Der Nachteil ist, dass wenn Sie Ihr Konto bei Google löschen, ohne Umstellung der Login-Methode, auch den Zugriff auf die Drittanbieter-Anwendungen verlieren.

In jedem Fall zu beachten ist, welche Daten man den Drittanbieter-Anwendungen freigeben möchten.

Einige Beispiel-Anwendungen:

  • Dropbox
  • TripAdvisor
  • Deezer
  • Diverse Browserspiele

Schreiben Sie einen Kommentar wenn Ihre Anwendung auf der Liste fehlt.

Fragen zum Google-Konto

Stellen Sie Ihre Fragen zum Thema Google Konto in den Kommentaren.

Ich werde dem entsprechend den Beitrag mit einer Antwort ergänzen oder ggf. einen separaten Beitrag zu Ihrer Frage erstellen.